How I crossed Tibet by car – a short movie

In China it is not allowed to drive without an official guide. You need a lot of permits otherwise you can’t enter the country. You need to ask a Chinese licensed agency for doing this work for you and they are really expensive. Six weeks China crossing cost about 10.000 USD. When you organize a convoy the costs get cheaper and you still need only one guide. Thats why I crossed Tibet with five other overlanders which was a great experience. Seeing the beauty and the rich culture of Tibet makes you being astonished! In this short movie you will get some impressions, which are hard to express with text and images…

Mathias Written by:

2 Comments

  1. Nadine Leuchtmann
    19. December 2017
    Reply

    Hi Mathias,
    ich habe gerade dein Video gesehen, wo ihr mit dem Geländewagen durch Tibet gefahren seid. Mein Freund und ich überlegen einen 2-3 Wöchigen Trip von Peking nach Tibet zu machen. Peking 4 Tage – Zug 2 Tage – Geländewagen 10-12 Tage. Ist das realistisch?
    Würde mich sehr über eine Antwort von dir freuen,
    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Mathias
      21. December 2017
      Reply

      Hallo Nadine,

      danke für deine Anfrage. Tibet ist riesig, da sind 10-12 Tage schon sehr knapp. Auf der anderen Seite nehmen die Chinesen echt unheimlich viel für Individualreisen. Bei 10-12 Tagen seid ihr schnell bei 3000-4000 Euro. Am besten ihr hört euch um, vielleicht könnt ihr das Auto auch mit jemanden teilen. Auf jeden Fall wird es schwer werden allein unterwegs zu sein. Für Tibet braucht ihr einen Guide. Alles in allem ist es sehr aufwändig alles zu organisieren, aber es lohnt sich. Für 10-12 Tage schafft man es zumindest bis zum Mt. Everest und einige Kloster in der Nähe. Bis zum Kailash wird es allerdings knapp. Das sind schon allein 3 Tage Anreise aus Lhasa. Trotzdem ist Tibet ein echtes Erlebnis!

      Viel Spaß euch, Mathias

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.