Iran – Traces of thousands of years old culture

Im Juli 2016 bricht Mathias mit seinem Geländewagen auf, um den Landweg nach Indien zu finden. Nach einem Monat fährt er über die Grenze in den Iran. „Welcome to Iran“, die Begrüßung fällt sehr herzlich aus. In drei Wochen fährt er zusammen mit Freunden und Einheimischen durch das gesamte Land. Die kulturellen Unterschiede werden schnell deutlich. Die Romantik des alten Persien hat sich in den sagenumwobenen Städten wie Isfahan oder Yazd noch bewahrt. Aber auch die Einschränkungen der Bevölkerung durch das Mullah-Regime werden Mathias schnell deutlich.

Termine

31.01.2018 19:30 Uhr Reisekneipe Dresden - http://www.reise-kneipe.de/Events

13.02.2018 18:00 Uhr Aperto Berlin (geschlossene Veranstaltung, bitte mit mir abstimmen)

16.03.2018 19:30 Uhr Reisekneipe Dresden - http://www.reise-kneipe.de/Events

Dauer

90 - 100 Minuten + Pause

Alle Bewertungen

55 von 5 Sternen (basierend auf 8 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnitt0%
Langweilig0%
Schrecklich0%

 

Die letzten Rezensionen

Man lernt viel, daher sehr zu empfehlen!

14. February 2018

Geschäftlich ist es für mich immer spannend Näheres über andere Kulturen zu erfahren. Matthias hat eine sehr umfangreiche Geschichte hinter sich, die er sehr zugänglich erzählt. Von bekannten Städten bis verborgenen Ecken. Man hat von den Menschen, Sitten, und Traditionen bis hin zu geschichtlichen und politischen Details wehr viel erfahren. Dabei wurde einiges erzählt, was mir so noch nicht bekannt war. Auf jeden Fall ein Bewusstseinserweiternder Vortrag mit tollem Bildmaterial!

Harald Lieber

Schöne Bilder und interessante Geschichten

14. February 2018

Der Vortrag schafft es sehr schön ein Gefühl vom Orient zu vermitteln. Man erhält viele interessante Informationen über Kultur, Land, Menschen und Religion, natürlich mit vielen schönen Bildern und verpackt in spannenden Erlebnissen.

Dirk T.

 

Wie hat dir der Vortrag gefallen?