Abenteuerland Georgien

Gori und Tbilisi

Mit Dirk fuhr ich nach dieser schönen Erfahrung dann in die Hauptstadt Tiflis. Eigentlich heißt diese Stadt Tbilisi, die Deutschen hatten vor 100 Jahren der Stadt den Namen Tiflis gegeben. Tbilisi bedeutet „warme Quelle“ und geht auf einem König zurück, der aufgrund der warmen Quellen die Stadt an dieser Stelle gründete und ihr den charakteristischen Namen gab. Auf dem Weg dahin machten wir halt in Gori, der Geburtsstadt Stalins und besuchten das Stalinmuseum. Kurios: Um das Geburtshaus von Stalin wurde ein Tempel zur Schutz der Witterung gebaut.

Tempel über Geburtshaus von Stalin
Tempel über Geburtshaus von Stalin

In Tiflis trafen wir abends wieder die Frankfurter aus Batumi und am nächsten Tag bekamen wir durch Salome, der bekannten meines Mitbewohners noch eine tolle Stadtführung mit abschließenden Essen mit toller Aussicht geboten. Ein schöner Abschied für Dirk, der am Sonntag Richtung Heimat flog.

Stadttour mit Salome
Stadttour mit Salome
Ausblick vom Restaurant
Ausblick vom Restaurant

Meine Reise geht nun weiter nach Yerevan. Dort werde ich mit Konrad und Ben die nächsten beiden Reisebegleiter für Armenien und Iran treffen. Georgien werde ich als ein unglaublich schönes und gastfreundschaftliches Land in Erinnerung halten. Und ich weiß jetzt schon eins: Ich werde wiederkommen…

https://goo.gl/maps/hcpPGMoT8yw

Seiten: 1 2 3 4 5

Reisevorbereitung

Mathias Verfasst von:

3 Kommentare

  1. Matze
    9. August 2016
    Antworten

    Klingt sehr schön… Nur das mit der Verwechslung 15 mit 50 kommt mir irgend wie bekannt vor Weiterhin viel Spass

  2. 13. August 2016
    Antworten

    Hey Mathias,

    war ein super nettes Gespräch … Ich hoffe du hast den Aragats überlebt … wir mussten leider weiter haben dafür jetzt ein Iran Visa … Schicke Seite übrigens (vor allem das Theme) und wenn wir die Fotos so sehen wünscht man sich auch bessere Ausrüstung 😉 … Alles Gute auf deiner Reise und trietz den Pajero ordentlich dafür ist er da …

    Liebe Grüße
    Annina, Karl, Luna und Chacha

  3. Armin
    16. November 2016
    Antworten

    Hallo Matthias.. verfolge deine Reise jetzt schon ne Weile.. macht Vorfreude auf meine naechstes Jahr 🙂 haette einige Fragen bezueglich einigen Staaten.. hast du ne email Adresse oder so wo ich dir schreiben kann? Gruss, Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.