Month: September 2008

29. September 2008 / / Argentinia

Argentinien hat sich uns in den letzten Tagen nur von seiner schoensten Seite gezeigt! Von einsammen Wuestenstrassen bis schlammige Strassen in den Subtropen, ueber Wasserfaelle an der brasilianischen Grenze, war alles dabei! Verschiedene Museen bis zu Chè`s Geburtshaus in Rosario besichtigt und mehrere wunderschoene Natinalparks gesehen!…

Read the Postnach 3395km wieder in Buenos Aires

27. September 2008 / / Argentinia

Als wir nun den wunderschoenen Iguazu-Wasserfaellen den Ruecken gekehrt hatten, bestand die Frage, wo wir nun als naechsten hinfahren. Von einen Einheimischen erhielten wir einige sehr nuetzliche Tipps und fuhren zunaechst eine Miene an, welche sehr grosszuegig ausgeschildert (riesen Schilder mitten im Wald…) war. Dort bestaunten…

Read the PostDschungel-Ralley und Krokodil-Safari

25. September 2008 / / Argentinia

Um 8 waren wir heute im Nationalpark von Iguazu, nachdem wir gestern abend hier nach 2 Tagen und 1320km angekommen waren, wobei es auf dem Weg einiges interessantes zu sehen gab, aber dazu spaeter mehr! 8:30 nahmen wir den ersten Zug, was eher der Parkeisenbahn naeher…

Read the PostIguazu Wasserfaelle: die Besten der Welt

22. September 2008 / / Argentinia
20. September 2008 / / Chile

Gestern sind wir zum chilenischen Nationalfeiertag aus Valparaiso richtung Santiago aufgebrochen und konnten heute den Tag in Santiago bei schoenem Wetter und klarer Sicht geniessen. Ein Grund fuer die erste Grossstadt, die nicht im Smog erstickt ist wahrscheinlich der 2te Feiertag in Chile, an dem fast…

Read the PostSantiago de Chile