Ausflug nach Pachacama

Heute Vormittag haben wir einen Asflug nach Pachacamac gemacht! Das ist ein Huegel voller Ruinen aus der Inkazeit. In der Umgebung waren jedoch sehr viele Haeuser der eher aermeren Bevoelkerung zu sehen. Aber davon haben wir auch paar Fotos gemacht, dass ihr euch selbst ein Bild machen koennt!

Auf dem Weg mit dem Taxi dahin, was ca. 35km vom Hostel entfernt liegt haben wir 25 Soles (8euro) bezahlt. Wir sind durch einige Armenviertel von Lima gefahren. In solchen Momenten ist man dann dankbar, in Deutschland zu wohnen, wo kein einzelner in solcher Armut leben muss! Teilweise sind wir dann ueber den Panamerikan Highway gefahren, wobei man hier dann schon sehr schraege Fahrzeuge auf der Strasse sieht!

Den restlichen Tag werden wir wahrscheinlich hier im Hostel verbringen und uns mantal auf unser naechstes Ziel vorbereiten, Cuzco (3300m hoch gelegen). Und zum Essen sag ich jetzt einfach mal nix, da sonst wieder Kommentare kommen… 😉

Armenviertel

Pachacama Ruinen

Der Smog von Lima

Wir auf dem Sonnentempel!

Wohngebiet im Smog!

Peruanische Schulklasse!

PS: Fuer die Maedchen der peruansichen Schulklasse und die Lehrerin waren wir 4 Deutschen wahrscheinlich die groesste Attraktion an diesem Tag!

Reisevorbereitung

Tino Written by:

Be First to Comment

  1. 31. August 2008
    Reply

    Tino…wie du dich wieder informierst! Cusco liegt auf 3416m! 😉
    Wir sehen uns dann am Montag! Ich freu mich!
    Liebe Gruesse aus Cusco!
    patricia

  2. Uschi
    31. August 2008
    Reply

    Ich bin mir nicht sicher, wer von euch zufriedener über die Begegnung mit dieser Mädchenklasse war…euerm Blick nach zu urteilen wart ihr nicht traurig 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.